Organisationsrahmen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus digiteach
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 17: Zeile 17:
===Zu prüfende notwendige Merkmale===
===Zu prüfende notwendige Merkmale===
#'''Problemfreie Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand'''
#'''Problemfreie Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand'''
===Zu prüfende hinreichende Merkmale===
#'''Unverzügliche Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand'''
#'''Vorhandensein erforderlicher Arbeitshilfen in digitaler/analoger Form, wie bspw. Begleitmaterialien:'''<ref>Krauthausen, G.: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin, 2012, S. 142 ISBN 9783827422767.</ref><ref>Urff, C.: Potentiale und Perspektiven digitaler Lernmedien für die Förderung grundlegender mathematischer Kompetenzen. In Zeitschrift für Heilpädagogik, 2010, Jhg. 61.S. 143.</ref>
#'''Vorhandensein erforderlicher Arbeitshilfen in digitaler/analoger Form, wie bspw. Begleitmaterialien:'''<ref>Krauthausen, G.: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin, 2012, S. 142 ISBN 9783827422767.</ref><ref>Urff, C.: Potentiale und Perspektiven digitaler Lernmedien für die Förderung grundlegender mathematischer Kompetenzen. In Zeitschrift für Heilpädagogik, 2010, Jhg. 61.S. 143.</ref>
#*Didaktischen Erläuterungen für die Lehrkraft
#*Didaktischen Erläuterungen für die Lehrkraft
Zeile 29: Zeile 27:
#*Websites  
#*Websites  
#*Arbeitsvorlagen innerhalb des Mediums  
#*Arbeitsvorlagen innerhalb des Mediums  
===Zu prüfende hinreichende Merkmale===
#'''Unverzügliche Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand'''
#'''Vorhandensein des technischen Supports für eventuell aufkommende Probleme, wie bspw.:'''
#'''Vorhandensein des technischen Supports für eventuell aufkommende Probleme, wie bspw.:'''
#*Fehlerkataloge
#*Fehlerkataloge

Version vom 20. August 2020, 12:37 Uhr

Steckbrief
Name Organisationsrahmen
Dimension technologisch
Notwendigkeit für das Szenario obligatorisch
Messbarkeit relativ

Der Organisationsrahmen umfasst alle Bereiche, die für eine effektive Nutzung des digitalen Lehr-Lernszenarios gegeben sein müssen. Diese lassen sich in drei Teilkriterien unterteilen: Vollständigkeit, Vorbereitungsaufwand und technischer Support durch das Medium. Die Vollständigkeit des digitalen Mediums beschreibt die materielle Gesamtheit des Arrangements. Für eine effektive Nutzung des Mediums muss die Lehrkraft Zugriff auf alle notwendigen Begleitmaterialen (analog und digital) haben. Neben einer reibungslosen Bereitstellung für den Unterricht sollte für einen akzeptablen Vorbereitungsaufwand eine Dekonstruktion des Mediums transparent und fehlerfrei umsetzbar sein. Zum technischen Support gehört unter anderem die Reaktion und Verbesserung von Fehlern. Dafür können verschiedene Möglichkeiten genutzt werden, zum Beispiel Foren, FAQ, oder der Support des Herstellers.

Kriterium

Ein guter Organisationsrahmen kann Chaos entgegenwirken [1]

Das digitale Medium kann mit einem akzeptablen Aufwand organisiert und dadurch effektiv im Lehr-Lern-Szenario angewendet werden.[2]

Beschreibung

Zu prüfende notwendige Merkmale

  1. Problemfreie Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand
  2. Vorhandensein erforderlicher Arbeitshilfen in digitaler/analoger Form, wie bspw. Begleitmaterialien:[3][4]
    • Didaktischen Erläuterungen für die Lehrkraft
    • Begleitende Materialien wie Arbeitsblätter, Problemstellungen, etc.
    • Erfahrungsberichten
    • Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Monografien
    • Demos und Beispiele
    • Tutorials
    • FAQ
    • Websites
    • Arbeitsvorlagen innerhalb des Mediums

Zu prüfende hinreichende Merkmale

  1. Unverzügliche Bereitstellung und Rückführung in den Ausgangszustand
  2. Vorhandensein des technischen Supports für eventuell aufkommende Probleme, wie bspw.:
    • Fehlerkataloge
    • Forum
    • FAQ
    • Installationsanleitungen
    • Explizit professionelle Unterstützung von Mitarbeitenden des Herausgebers[5]

Graduierung

Beschreibung
Stufe 0 Das Medium erfüllt das notwendige Merkmal nicht.
Stufe 1 Die Bereitstellung des Mediums und dessen Rückführung in den Ausgangszustand in problemfrei möglich.
Stufe 2 Die Bereitstellung des Mediums und dessen Rückführung in den Ausgangszustand ist problemfrei und unverzüglich möglich. Darüber hinaus existieren Arbeitshilfen für das Medium und ein technischer Support für eventuell aufkommende Probleme.

Weiterführende Hinweise

  • Das gegenständliche Material sollte als Begleitmaterial vor und während der Mediennutzung verfügbar sein, um bei Bedarf die Aufgaben mit dem konkreten Material nachvollziehen zu können.[6]

Praxisbeispiel

Im Informatikunterricht nutzen die Lernenden eine neue Programmiersoftware auf dem Tablet mit der auf ikonischem Wege die Programmiersprache C erlernt wird. Zur Nutzung der Geräte und der Anwendung wurde vorweg der Akku vollständig geladen und die aktuellste Version der Anwendung überprüft. Die Tablets befinden sich sortiert im entsprechenden Tabletkoffer. Um auf mögliche Probleme und Fragen bzgl. der Software vorbereitet zu sein, hat die Lehrkraft ein Videotutorial vorab erstellt und offline auf den Tablets hinterlegt. Gleichzeitig haben die Lernenden zugriff auf die herstellerseitige Online-Anleitung zur Software. Darüber hinaus bietet die Software ein FAQ für Lehrkräfte an, um auf einfache technische Probleme adäquat reagieren zu können. Durch die einfach zu bedinenden Steckplätze im Tabletkoffer können im Anschluss der Unterrichtseinheit die Geräte schnell und sorgsam verräumt werden.

Einzelnachweise

  1. Max Spring, Die neuen iPads führen an Berner Schulen zu Kopfzerbrechen, https://www.thunertagblatt.ch/region/bern/chaos-um-ipads-an-stadtberner-schulen/story/30371746, 25.06.2020.
  2. Krauthausen, G.: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin, 2012, S. 47f, ISBN 9783827422767.
  3. Krauthausen, G.: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin, 2012, S. 142 ISBN 9783827422767.
  4. Urff, C.: Potentiale und Perspektiven digitaler Lernmedien für die Förderung grundlegender mathematischer Kompetenzen. In Zeitschrift für Heilpädagogik, 2010, Jhg. 61.S. 143.
  5. Krauthausen, G.: Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin, 2012, S.64, ISBN 9783827422767.
  6. Urff, C.: Konzeptionelle Überlegungen bei der Entwicklung von RECHNEN MIT WENDI. http://www.lernsoftware-mathematik.de/, Stand: 05.03.2020.